Jun 11

T-Labs
Telekom R & D: „Open Router“

Category: Allgemein

Software-Lösung zur Verringerung der Komplexität bei der Internet-Router Administration.

Das Interface sollte Geräte-Größe – und Plattformunabhängig sein, die Bedienung einfach und intuitiv.

Mehrere Benutzer-Szenarien, im Home – und Profibereich wurden hier als Grundlage für diesen Design-Prototyp gewählt.

 

Home-Bereich: Gastzugang einrichten, und private Daten freigeben und teilen.

Business-Bereich: Verschiedene Niederlassungen mit einander verbinden und ein VPN-Netzwerk erstellen.


Layout Variante für 7″ Geräte


licence1.jpg








Layout Variante für iPhone


licence1.jpg










Jun 11

T-Labs
Telekom R & D: „T-Fire“

Category: Allgemein

Die Deutsche Telekom AG stellt viele verschiedene Softwareprodukte und Lösungen für professionelle und private Kunden her. Diese sind über eine Vielzahl von Portalen und Zugängen verstreut und z.T. nicht sonderlich einfach zu finden. Die Telekom-Landschaft ist sehr stark fragmentiert.

Bei diesem Projekt ging es um die Möglichkeit eine Zusammenfassung von telekom-zentrierten Inhalten und Diensten zu schaffen. Diese mobile Plattform sollte einen intuitiven und einfachen Zugang zur Telekom-Welt bereitstellen.

Nach dem Anschalten des Gerätes, sieht der Benutzer einen Anmelde-Screen. Passwort geschützt meldet sich der jeweilige User unter seinem Profil an, und erhält Einblick in seine persönliche mobile Umgebung. Ähnlich wie bei bekannten mobilen Plattformen hat man einen Haupt-Screen und mehrere Neben-Screens. Hier können dann Nachrichten, RSS-Feeds, Mails, Videos, und beliebig viele andere Inhalte bezogen werden.


licence1.jpg




Ein Interface einzurichten und zu personalisieren eröffnet die Möglichkeit aus einem Gerät, ein Gerät für die ganze Familie zu machen.

Nach der Erstellung der Personas wurden Feature-Listen mit Spezifikationen zu Software und Gerät erstellt.
Auf die jeweilig erstellten Personas haben wir einige Beispiel-Screens zusammengestellt.

Mrz 28

Jelly Bubble
iPad Bestellsystem / App-Design

Category: Allgemein

Die knallbunte App „Jelly Bubble“ wurde in Zusammenarbeit mit der Appschmiede eigens für Jelly Bubble programmiert.
Das Frankfurter Ladengeschäft macht Jelly Bubble: gesüßte Mixgetränke auf Basis von Tee oder Fruchtsaft in zig Geschmacksrichtungen und mit diversen Toppings. Und um die vielen Variationsmöglichkeiten in den Griff zu bekommen, bestellt man ganz einfach per App.

In vielen Teilen Asiens ist Jelly Bubble schon lange bekannt. In Deutschland sind die bunten Mixgetränke mit farbigen Kügelchen – den namengebenden Bubbles – noch relativ neu. Um die Bestellung eines Jelly Bubble trotz der Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten so einfach wie möglich zu gestalten, haben die Besitzer von JellyBubble sich für eine besonders schöne und praktische Art der Bestellannahme entschieden: Die hauseigene App „Jelly Bubble“ als interaktives Bestellsystem.

An den fest installierten iPads wählen die Kunden in 4 einfachen Schritten alle Zutaten aus:

Zuerst die Getränkebasis – Grüner Tee oder Fruchtsaft und ob mit oder ohne Milch – dann eine der 16 Geschmacksrichtungen und zum Schluss das Topping.
Jeder Schritt garniert mit jeder Menge knalligen Farben, niedlichen Monstern und verspielten Animationen. Mit dieser spielerischen Art der Bestellung, einer Form des sogenannten Gamification, wird der Bestellvorgang nicht nur so einfach wie möglich, sondern macht auch noch Spaß. Ebenso freut sich das Servicepersonal über die Jelly Bubble App, schließlich erleichtert diese die Zubereitung der Mixgetränke ebenso wie die Abrechnung der Bestellungen.
Alles in allem hat die Appschmiede mit Jelly Bubble eine App entwickelt, die allen Seiten Vorteile bietet: Einen einfachen und unterhaltsamen Bestellvorgang für die Kunden und optimierte Arbeitsabläufe für das Servicepersonal. Und wie üblich bei Apps aus der Appschmiede geht die Funktionalität bis ins Detail: so zeigt Jelly Bubble im Landscape-Modus den bunt animierten Bestellteil für Kunden, im Portrait-Modus die Kassenansicht für das Personal.

Weitere Informationen über die „Jelly Bubble“ App finden Sie übrigens hier: http://www.jellybubble.de/

Und wie einfach und unterhaltsam eine Bestellung mit der „Jelly Bubble“ App ist, zeigt dieses Video.

 

 

Im Guerrillaboot saßen:
Kurt Loydl [Design Layout]
Appschmiede [Coding Frontend Backend]

http://www.appschmiede.de/2012/blog/geben-sie-ihre-bestellung-app/#more-771

Jan 1

Software-Entwicklung für einen großen deutschen Telekommunikations-Konzern

Category: Allgemein

Upload -der tatsächliche Name darf nicht erwähnt werden- Assistent

Von Februar 2011 bis Dezember 2011 wurde das Guerrillaboot damit beauftragt, eine Aktualisierung des visuellen Erscheinungsbildes für eine Upload-Software zu schaffen. Zum ersten Mal wurde hier ganz offiziell im SCRUM-Modus in einem kleinen Team zusammengearbeitet. Das Team setze sich aus Productowner, Scrummaster, Programmierern, einem Tester, Backend-Programmieren, einem Konzepter und Designern aus dem internen Designcenter des Konzerns zusammen.

Bilder dürfen aus rechtlichen Gründen leider nicht gezeigt werden.

Mrz 14

Icon Produktion
Datenbank Administration

Category: Allgemein

Von November 2008 bis August 2010 war das Guerrillaboot auf geheimer Mission in den Tiefen der Herstellung von Icons untergetaucht.

Auch hier waren wir in einem großen deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Leider können wir hier keine Abreitsbeispiele zeigen, da wir unter einer Stillschweige-Vereinbarung stehen.

Die Icon-Produktion umfasste sämtliche Bereiche des Konzerns.
Icons werden eingesetzt: auf den Webseiten der Produkte, mobilen Endgeräten und Software.

Okt 5

Layout für den Cecil-Online-Shop

Category: Allgemein

Das Guerrillaboot wurde von Cecil direkt beauftragt das Layout des Shops mit frischem Wind aufzupeppeln.

p2.jpgp1.jpg

die heutige website zeigt dass einige Vorschläge übernommen wurden.
www.cecil.de

Aug 20

ZDF Enterprises/ZDF Digital Productions
Licence to Drill Doku-Sequel

Category: Allgemein

Kleine Microsite für eine weitere ZDF Co-Produktion.
Die Doku zeigt die schwierigen Arbeitsbedingungen der Männer,
die im eisigen Norden nach Gas bohren.

Wir haben hierfür die Entwürfe für die Microsite erstellt.

licence1.jpg
licence2.jpg licence3

Aug 19

ZDF Enterprises/ZDF Digital Productions
“Tempo Express” Zeichentrick Serie

Category: Allgemein

Aug 12

TIGERS SUPER WM-STUDYO Juni 2010

Category: Allgemein

Anlässlich der Fussball-WM soll für die Ausstrahlung der Sendung Tigers Süper WM-Stüdyo eine Flash-Facebook-App realisiert werden.
User konnten ihr Profilbild, alternativ ein Upload-Image, verzieren, an die Pinwand posten oder an Dritte versenden.

tiger
tiger tiger tiger tiger tiger

Der komplette Entwurf und die App entstanden agil mit dem Kunden zusammen. Für uns war diese Arbeitsweise nicht unbekannt, mit kleinen Hindernissen und Fallstricken ist hier immer zu rechnen. Nach einigen anstrengenden Arbeitstagen und viel Herzblut entstand eine recht schöne kleine Flash App mit Verbindung zu Facebook.
Vielen Dank an alle Beteiligten!

Mrz 14

Pitch Präsentation mit HbA-Studio:
Mainzer Zollhafen 17.03.2009

Category: Allgemein

Mit einem starken Partner auf dem Feld der 3D Visualisierung haben wir eine
kleine Flash-Präsentation erstellt.
Die Präsentation wurde vor einem Kreis von Bauträgern gehalten.
Hier wurde mit Hilfe von einem kleinen Menü die Vielseitigkeit von
möglichen Innenausbauten gezeigt.

Visualisierungen: HbA-Studio / Verticalroom

 

Nächste Seite »